0 ProdukteSumme: 0$

Accutane 40mg

PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen
40mg × 10 pillen$7.49$74.91+ Cialis
40mg × 20 pillen$5.27$105.48$44.34+ Viagra
40mg × 30 pillen$4.53$136.05$88.68+ Levitra
40mg × 60 pillen$3.8$227.76$221.7+ Cialis
40mg × 90 pillen$3.55$319.47$354.72+ Viagra
40mg × 120 pillen$3.43$411.17$487.75+ Levitra
40mg × 180 pillen$3.3$594.59$753.79+ Cialis

Accutane 30mg

PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen
30mg × 10 pillen$6.8$68.03+ Viagra
30mg × 20 pillen$4.5$89.92$46.14+ Levitra
30mg × 30 pillen$3.73$111.81$92.28+ Cialis
30mg × 60 pillen$2.96$177.49$230.69+ Viagra
30mg × 90 pillen$2.7$243.16$369.11+ Levitra
30mg × 120 pillen$2.57$308.84$507.52+ Cialis
30mg × 180 pillen$2.45$440.19$784.35+ Viagra
30mg × 270 pillen$2.36$637.21$1199.6+ Levitra

Accutane 20mg

PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen
20mg × 10 pillen$5.71$57.1+ Cialis
20mg × 20 pillen$3.59$71.75$42.44+ Viagra
20mg × 30 pillen$2.88$86.41$84.88+ Levitra
20mg × 60 pillen$2.17$130.38$212.21+ Cialis
20mg × 90 pillen$1.94$174.35$339.53+ Viagra
20mg × 120 pillen$1.82$218.32$466.86+ Levitra
20mg × 180 pillen$1.7$306.25$721.51+ Cialis
20mg × 270 pillen$1.62$438.16$1103.48+ Viagra
20mg × 360 pillen$1.58$570.07$1485.46+ Levitra

Accutane 10mg

PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen
10mg × 30 pillen$1.81$54.43+ Cialis
10mg × 60 pillen$1.35$80.96$27.91+ Viagra
10mg × 90 pillen$1.19$107.49$55.81+ Levitra
10mg × 120 pillen$1.12$134.02$83.72+ Cialis
10mg × 150 pillen$1.07$160.55$111.62+ Viagra
10mg × 180 pillen$1.04$187.08$139.53+ Levitra
10mg × 270 pillen$0.99$266.66$223.24+ Cialis
10mg × 360 pillen$0.96$346.25$306.96+ Viagra

Accutane 5mg

PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen
5mg × 60 pillen$1.04$62.39+ Levitra
5mg × 90 pillen$0.89$79.8$13.78+ Cialis
5mg × 120 pillen$0.81$97.21$27.57+ Viagra
5mg × 150 pillen$0.76$114.62$41.35+ Levitra
5mg × 180 pillen$0.73$132.03$55.14+ Cialis
5mg × 270 pillen$0.68$184.26$96.49+ Viagra
5mg × 360 pillen$0.66$236.49$137.85+ Levitra
  • INDIKATIONEN
    Accutane wird den Patienten zur Behandlung schwerer Akne verschrieben, die nicht auf andere Medikamente reagieren. Accutane ist ein Retinoid. Es wirkt, indem es die Produktion des Hautöls verringert, Eigenschaften des Hautöls verändert und anormale Verhärtung der Haut vorbeugt.

    ANLEITUNG
    Verwenden Sie Accutane wie von Ihrem Arzt verschrieben wurde.
    Nehmen Sie Accutane durch den Mund während dem Essen.
    Nehmen Sie die Kapseln mit einem Glas Wasser oder einer anderen Flüssigkeiten. Brechen Sie nicht, zerquetschen, kauen oder lutschen an der Kapsel vor dem Schlucken. Dadurch verhindern Sie, dass die Medikamente, die in der Kapsel enthalten sind, zu Reizungen in der Kahle führen.
    Für bessere Ergebnisse nehmen Sie Accutane regelmäßig. Accutane täglich um die gleiche Uhrzeit einzunehmen, wird Ihnen helfen, die Einnahmen nicht zu verpassen.
    Wenn Sie eine Dosis von Accutane nicht eingenommen haben, machen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast die Zeit der Einnahme Ihrer nächsten Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie wieder dem normalen Behandlungsplan nach. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.
    Sollen weitere Fragen zur Verwendung von Accutane auftreten, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

    AUFBEWAHRUNG
    Bewahren Sie  Accutane bei Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad in einem dicht geschlossenen Behälter auf. Schützen Sie Accutane vor Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Bewahren Sie Accutane nicht im Badezimmer auf. Bewahren Sie Accutane außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.


    MEHR INFO:
    Wirkstoff: Isotretinoin.

  • Verwenden Sie kein Accutane, wenn:
    •    Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten von Accutane sind
    •    Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden oder schwanger werden während der Einnahme von Accutane
    •    Sie stillen
    •    Sie Tetracyclin-Antibiotika oder Vitamin-A-Typ Medikamente (z.B. Etretinat, Vitamin A) einnehmen.
    Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.

    Einige medizinische Zustände können mit Accutane interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinische Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:
    •    wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen
    •    wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen
    •    wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen haben
    •    wenn Sie eine Frau sind und nicht zwei Formen der Geburtenkontrolle benutzen, oder Geschlechtsverkehr vermeiden können
    •    wenn Sie Diabetes haben, einer von Ihren Familienmitgliedern an Diabetes erkrankt ist, hohes Cholesterin oder Triglycerid-Spiegel, psychische Störungen, Selbstmordgedanken, Lebererkrankungen, Pankreatitis, ein Zustand des Knochenverlustes (z.B. Osteoporose), verminderte Knochendichte, Essstörung, schweren Durchfall, rektale Blutungen, Hörprobleme, Klingeln in den Ohren, oder Magenschmerzen.

    Einige Arzneimittel können mit Accutane interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel, vor allem eins der folgenden einnehmen:
    •    Tetracyclinen wegen der Gefahr des zunehmenden Drucks im Gehirn
    •    Johanniskraut wegen die Gefahr des Scheiterns von hormonellen Kontrazeptiva (z.B. Antibabypille)
    •    Vitamin-A-Typ Medikamente (z.B. Etretinat, Vitamin A), weil sie das Risiko von Accutane Nebenwirkungen erhöhen
    •    Kortikosteroide (z.B. Prednison) oder Phenytoin, weil das Risiko der Nebenwirkungen von Accutane erhöht wird
    •    Nur Gestagen-Verhütung (z.B. "Mini-Pille"), weil ihre Wirksamkeit durch Accutane verringert werden kann.

    Dies kann nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Accutane kann mit anderen Arzneimitteln, die Sie treffen. Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie starten, stoppen, oder ändern Sie die Dosis einer Medizin.

    Wichtige Sicherheitshinweise:
    •    Accutane kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Diese Nebenwirkungen können sich verschlimmern, wenn Sie es mit Alkohol oder mit bestimmten Medikamenten einnehmen. Verwenden Sie Accutane mit Vorsicht. Kein Auto fahren oder andere gefährliche  Aufgaben ausführen, bis Sie wissen, wie Sie darauf reagieren.
    •    Eine plötzlichere Verschlechterung der Nachtsicht kann während der Einnahme von Accutane auftreten. Vorsicht beim Fahren in der Nacht und vermeiden das Fahren bei Nacht, wenn sich Ihre Nachtsicht verschlechtert hat.
    •    Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, können Sie während und nach der Therapie Schwierigkeiten beim Tragen haben.
    •    Spenden Sie kein Blut während der Einnahme von Accutane und 1 Monat nach der Beendigung der Einnahme von Accutane.
    •    Trinken Sie keinen Alkohol während der Einnahme von Accutane.
    •    Verschlechterung der Akne kann während des ersten Teils der Therapie auftreten. Das bedeutet nicht, dass Sie die Therapie abbrechen sollen.
    •    Um Rissbildung der Lippen zu verhindern, verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme oder Lippenbalsam.
    •    Unterziehen Sie sich keinen kosmetischen Prozederen so wie Hautglättung, einschließlich Wachsen, Dermabrasion oder Laser-Therapien, während der Einnahme von Accutane und für mindestens 6 Monate, nachdem Sie aufhören, das Medikament einzunehmen. Accutane kann Chancen der Narbenbildung nach diesen Verfahren erhöhen.
    •    Nach der Einnahme von Accutane können Sie schneller einen Sonnenbrand bekommen. Meiden Sie Sonne und Solarien, bis Sie wissen, wie Sie auf Accutane reagieren. Tragen Sie einen Sonnenschutz-und Schutzkleidung, wenn Sie eine Zeit lang draußen sein müssen.
    •    Einige Patienten können während der Einnahme von Accutane und kurz danach depressiv werden oder entwickeln schwere psychische Störungen. Brachen Sie die Einnahme  von Accutane ab und informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines dieser Symptome haben: Traurigkeit und Weinkrämpfe; Angstgefühle; immer öfter gereizt, wütend oder aggressiv als sonst; Verlust der Freude oder Interesse an sozialen oder sportlichen Aktivitäten; viel zu viel oder viel zu wenig Schlaf; Gewichtschwankungen oder Appetitverlust; Erschöpfung; Konzentrationsprobleme; Selbstmordgedanken.
    •    Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie starke körperliche Aktivitäten (Sport) während der Behandlung mit Accutane planen.
    •    Sexuell aktive Frauen im gebärfähigen Alter müssen sich für 2 wirksame Arten der Verhütung vor Beginn der Therapie, während der Therapie und nach dem Absetzen des Medikaments für mindestens 1 Monat entscheiden. Ihr Arzt soll während der Einnahme von Accutane Schwangerschaftstests auf einer monatlichen Basis durchführen.
    •    Bestimmte Pille (Gestagen-Pillen, "Mini-Pillen"), die Östrogen enthalten, können nicht so effektiv während der Einnahme von Accutane werden.
    •    Sie sollen die Kräuterergänzung Johanniskraut nicht nehmen, weil es die Wirksamkeit der Pille verringert.
    •    Bei den Diabetes-Patienten kann Accutane den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Blutzuckerspiegel muss sorgfältig untersucht werden. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Dosis Ihres Diabetes Medizin ändern.
    •    Labortests, darunter Schwangerschaftstests, Cholesterin-und Blutfettwerte, Leberfunktion, Blutzuckerspiegel, und Blutkörperchenanzahl, können während der Einnahme von Accutane durchgeführt werden. Diese Tests können durchgeführt werden, um Ihren Zustand oder Ihren Körper auf Nebenwirkungen zu überprüfen. Verpassen Sie keine Arzt-und Labortermine.
    •    Accutane sollte nicht von Kindern unter 12 Jahren verwendet werden; Sicherheit und Wirksamkeit wurde bei Kindern noch nicht bestätigt.
    •    Schwangerschaft und Stillzeit: werden Sie während der Einnahmen von Accutane nicht schwanger. Accutane kann schwerwiegende Geburtsfehler, Fehlgeburt, Frühgeburt oder Tod des Fötus verursachen. Wenn Sie Sex ohne zwei Arten der Verhütung hatten und glauben, schwanger zu sein oder Sie vermissen Ihre Regelblutung, brechen Sie die Einnahme von Accutane ab und rufen Sie Ihren Arzt. Stillen Sie nicht während der Einnahme von Accutane und 1 Monat nach Beendigung der Accutanetherapie. Accutane kann mit Ihrer Milch zum Baby gelangen und ihm schaden.

  • Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, jedoch haben viele Menschen keine oder nur geringfügige Nebenwirkungen.

    Fragen Sie Ihren Arzt, wenn diese am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder als störend empfunden werden:

    Abnormales Haarwachstum; abnormale Hautempfindungen; Blutungen und Rötung oder Schwellung des Zahnfleisches, Änderungen in der Menstruation, rissige Lippen; verringerte Toleranz auf Kontaktlinsen; Schwindel; trockene Augen und Mund; trockene Nase, die zu Nasenbluten führen kann; trockene oder schälende Haut; Müdigkeit; Spülung; allgemeine körperliche Beschwerden, Ausdünnen der Haare; Kopfschmerz; Jucken; Mangel an Energie; Nervosität; Infektionen der Atemwege; Schlaflosigkeit; Schwitzen; vorübergehende Verschlechterung der Akne; Veränderungen der Stimme.

    Folgende Nebenwirkungen müssen unverzüglich ärztlich behandelt werden:

    Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge); bizarres, aggressives oder gewalttätiges Verhalten; Darmschmerzen ; Schmerzen in der Brust oder Pochen in der Brust; dunkler Urin, Depression; Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken; Schwierigkeiten beim Bewegen; übermäßiger Durst oder Harndrang, Ohnmacht; schneller Herzschlag; Fieber; gebrochene oder schwache Knochen; Hörprobleme oder ein Klingeln in den Ohren; erhöhter Druck im Gehirn (Druck in den Augen, Übelkeit, Sehstörungen, Erbrechen); Gelenk-oder Rückenschmerzen ; geschwollene Beine; Muskelschwäche mit oder ohne Schmerzen; Übelkeit; neues oder sich verschlechterndes Sodbrennen; rektale Blutungen; rote Flecken oder Prellungen an den Beinen; Kurzatmigkeit; Anfälle; schwere Geburtsschäden; schwerer Durchfall; starke Kopfschmerzen; Infektion der Haut; verwaschene Sprache; Magenschmerzen oder Zärtlichkeit; Schlaganfall; Wachstumsstörungen bei Kindern; Sonnenempfindlichkeit; Schwellungen der Bauchspeicheldrüse (Fieber, erhöhter Herzschlag, Übelkeit, Magenempfindlichkeit, Erbrechen); geschwollene Drüsen; Selbstmordgedanken; Engegefühl in der Lunge; Veränderungen des Sehvermögens; Erbrechen; Schwäche; Gelbfärbung der Haut oder Augen.

    Bei der Überdosierung können Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen, Magenschmerzen, Wärme oder Kribbeln unter der Haut, Schwellung der Lippen und Verlust des Gleichgewichts oder der Koordination auftreten.
    Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt.